Immobilienübertragung in der Erbengemeinschaft durch die Mehrheit? Anmerkung zu OLG München -34 Wx 196/18-

Änderung der Rechtsprechung des BGH im Jahr 2005 Das Gesetz ist eindeutig – sollte man meinen:  „Die Erben können über einen Nachlassgegenstand nur gemeinschaftlich verfügen.“ (§ 2040 Abs. 1 BGB). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Jahr 2005 von diesem klaren Paragraphen jedoch eine wichtige Ausnahme zugelassen: Handeln Erben im Rahmen „ordnungsgemäßer Verwaltung“ (§ 2038 Abs….

Könnte bitte jemand anderes meine Arbeit erledigen?

„Zum Beweis beziehe ich mich auf ein Bündel von Schriftstücken und  Drucksachen, das ich als Anlage K1 beifüge. Gericht und Beklagter können sich selbst heraussuchen, was für meine Klage wichtig ist.“ Jedermann würde bei dieser Formulierung doch auffallen, daß sie weder elegant noch clever klingt. Und jeder Anwalt wird wissen,